www.beby.ch

www.beby.ch

Montag, 15. Dezember 2014

Yeti gehäkelt

 brrr.... so kalt, dass mir fast die Finger abgefroren sind, beim fotografieren und dem nicht genug, grimmig verteidigend sie über ihre Fische gewacht
...aber verdächtig nach Schafwolle duftend sie meiner Kamera stand gehalten haben.
Grüsse aus dem tiefsten Winter
 (das ist ein Scherz, bei mir wollen die vorwitzigen Jungfern im Grünen blühen)
Piri

Dienstag, 9. Dezember 2014

Schafe

Unsere Schafe waren bis heute noch auf der Weide beim Nachbar, 
fröhlich fressend....
täglich mache ich meinen Kontrollgang
doch heute wollte ich erst die eine Arbeit beenden,
bevor ich die Schafe besuchen gehe.....
sie mit altem Brot verwöhne, 
sie zähle
und sie ihre Streicheleinheiten erhalten.
Heute
war alles anders.....
sie fanden den Weg nach Hause
ich konnte sie gleich zur Stalltüre hinein lassen
dabei zählen...
2,4,6 bis 12...
stopp
nur 12 ?

Ja, natürlich fand ich die restlichen 3 Damen mit dem Bock auf der Weide,
natürlich war der Zaun zertrampelt
und natürlich war es eine sau glatte, rutschige und nasse Angelegenheit , die restlichen Tiere in den Stall zu locken und die Zäune zusammen zu nehmen bevor es ganz dunkel wurde.
Alles gut gelaufen, mein Bauer fand mich auf der Weide
und gemeinsam ging es besser.
Morgen kann ich ganz gemütlich in den Stall und jedem einzeln die Schnauze kraulen,
keine Rutschpartie mehr auf dem nassen Feld.
Noch mehr Liebe finde ich , erhalten 
herzlich 
Piri

Donnerstag, 27. November 2014

es geht weiter..

mit der häkelei,
nein keine Tasche,
dachte eher an ein
Umhang
aber auch das kann sich
ändern,
sie arbeiten sich
so süss
wie
Pralinen
immer wieder 
zwischen durch
aber absolut
kalorienfrei,
mlg
PIRI

Sonntag, 23. November 2014

magic,

 mille colori von Lang und
ein wenig Rita sind da im Spiel.
Herrliche zwischendurch Arbeit, um die Seele im
Farbenbad baumeln zu lassen.
Wollt ihr mehr sehen ?
Fröhliche Woche 
wünscht
Piri

Sonntag, 16. November 2014

Schafe gehäkelt


 meine Schafe gehen ganz einfach zum häkeln,
es sind kleine Zwischenarbeiten, mit 
wunderbarer Naturschafwolle.
ist diese Vorlage verständlich ? 
alles an einem Stück, Ohren und Schwanz am Schluss dazu genäht und gehäkelt.
ohne Glocke (verschluckbare Kleinteile) kann das Schaf auch ein wolliger, süsser Begleiter für Kleinkinder sein.
Unsere realen Schafe auf der Weide haben schon dicke Bäuche....
herzlich 
Piri

Sonntag, 2. November 2014

Juri

heisst der Junge
der das Geburtsbild erhält.
Der ganzen Familie
wünsche ich 
Gesundheit
und Glück
und allen anderen einen guten
Wochenstart,
herzlich
Piri

Sonntag, 26. Oktober 2014

Wölflinswiler Herbstmaert 2014


schon vorbei ?
aber ja doch !
Und wisst ihr was ?
Mein Bauer hat ein Foto gemacht
und dies auch nur ohne Absicht und ich hab das fotografieren schon ganz vergessen. Dann hab ich heute die liebe Ida angerufen und um Fotos gebettelt, da sie freundlicherweise ein Familienfoto von uns gemacht hat.
Und so kann ich euch nichts Neues zeigen.
Ausser ....
 diese süssen Kerle (Archivfotos) fanden reissenden Absatz bei der jungen Mannschaft und den Schönheitswettbewerb hat.....
dieser Kerl gewonnen. 
Es war eine Freude, die glücklichen Gesichter der Kinder zu sehen,
wobei... es gab auch coole Jungs, die kein Gesicht verzogen, beim Kauf eines Ausserirdischen.
Nun allen einen tollen Wochenstart,
herzlich
Piri

Sonntag, 19. Oktober 2014

Birne gehäkelt

 Top aktuell ist diese Birne, obwohl.... 
sie ist ja schon ein Jahr alt.
"Ein Jahr alt, wieso dass ? "
Sie gehört in das Trio vom letzten Jahr.
siehe hier, klick
Die traditionelle Marktwoche kann beginnen,
in jeder Haushaltung wird gebacken, verpackt und vorbereitet
damit der Wölflinswiler Dorfmarkt
ein voller Erfolg wird.
Bilder davon nach dem 25. Oktober 2014
Herzlich
Piri

Dienstag, 14. Oktober 2014

Hagenbutte


diese Konfitüre will verdient sein.
 oder herrlich bunt präsentiert sich der Herbst......
... und die Vorfreude auf den 
Wir lesen uns
Piri

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Kranich von Zürich

der Inhalt dieser Papiertüte war sehr gut.....
zu Hause wurde das Messer angelegt....
gefaltet, Schritt für Schritt...

und fünf Kraniche aus Zürich 
(made in wölflinswil)
bringen mich dem Glück näher..... 
1000 Kraniche gefaltet bringt dem Japaner Glück, sagt man.
Setzuko aus dem besagten Land hat mir die Falttechnik vor vielen Jahren beigebracht.

Schoggipapier

 schönes Papier zieht mich magisch an....
 ... natürlich verachte ich den Inhalt nicht....
... und praktisch, wie ich veranlagt bin, entstehen kleine Herzschmeichler, 
oder
japanische Glücksbringer !
Piri

Sonntag, 5. Oktober 2014

Jane und Rita

oder von Bäuerin zu Bäuerin !
Das Blog-Leben treibt manch wunderschöne Blüten,
ja sogar gehäkelt.
Piri
und ein herzliches Danke an Rita, für die tolle Überraschung
- ein Danke für die letzten Kommentare betreffend ssssssssssss.....
und überhaupt ein Danke an all meine Leser. 

Freitag, 3. Oktober 2014

sssssss........!

sssss..... ist keine Musik in meinen Ohren,
sondern die immer nächtliche Plage...
die einem den Schlaf rauben kann.
Piri
Bestimmt bin ich die Einzige, die darunter leidet,  davon betroffen ist.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

sammeln

das sammeln von Nüssen und anderen herbstlichen Früchten
liegt auch in der Natur des Menschen.
Piri
ist eine leidenschaftliche Sammlerin

Samstag, 27. September 2014

Freuden im Alltag

1. 
Boogie Woogie heisst die Fuchsie, die mich diesen Sommer (der keiner war) begleitet hat. Auffallend grosse Blüten mit meiner liebsten Farbe.
2.
 Schon lange hab ich dieses Nachtschatten Gewächs in meinem Garten.
Ich erfreue mich jeden Herbst an der Lampionblume.
(Physalis alkekengi)
3.
 Hagenbutte oder Blütenstände der Rose, wir lieben die Marmelade dieser Frucht und sind ganz wild darauf. Die Sammelsaison hat begonnen.
4.
Vor vielen Jahren habe ich Nüsse, die mir in Form, Optik und Geschmack gefallen haben, in die Erde gesteckt. Aus einigen sind Bäume gewachsen.
Zwei Bäume tragen heute Früchte, nicht viel aber für mich unermesslich wertvolle Schätze. Ich nenne die Nüsse "Piri1"

in der Hölle

 stelle ich mir ein Feuer vor.....
 .. da ich aber selber Meister über das Feuer war, habe ich es verglühen lassen
und den Ofen mit wunderbarem geformten Teig gefüllt.
Brot für den Vorrat.
Piri die Holzofenbäckerin

Sonntag, 21. September 2014

demnächst.....

 ...gehen wir....
liebe Grüsse in die neue Woche
Piri

Donnerstag, 18. September 2014

Erntedank

 Am Sonntag feiern wir mit unsern Hof-Nachbarn Erntedank.
So wie jedes Jahr.
Alle Jahre denken wir uns einen Wettbewerb aus.
Für dieses mal muss die schwerste Tomate her.
Hier beginnt mein/unser Familiendrama,
keine Tomate wollte dieses Jahr gedeihen
und wenn ja, war sie innert kürze 
verfault.
Auch habe ich letztes Jahr grossartig angekündigt, 
ich werde eine 
Tomatensuppe 
kochen.
Hab ich schon mal Tomatensuppe gekocht ?
Nein!
Die ganze Woche nun haben wir uns durch sämtliche Rezepte probiert,
Punkte vergeben, Hit-liste geführt und nachdem uns nun schon 
die Tomatensuppe zu den Ohren hinaus läuft
und der Schluckauf auch verdächtig
tomatig hickst...
möge der Sonntag nun kommen.
Hab ich auch erwähnt, dass die Suppe im Kessel
auf dem Feuer gekocht wird ?
 ♥
Piri
 


Sonntag, 7. September 2014

Taschenmonster vom Planet Boshi

 erneut erhielt ich Besuch
 von nicht ganz unbkannten..
 süssen, liebevollen....
fremden Wesen.
Taschenmonster 
oder
bis bald
Piri

Gartenbuch

Ein Gartenbuch durch den Sommer zu führen
erfordert ein wenig Disziplin, 
Freude und Motivation.
Aber nicht nur Pflanzen finden den Weg in das Buch,
auch Krabeltiere
setzen bunte Punkte beim durchblättern.
Neustes Objekt
die 
Feuerwanze
herzlich 
Piri

Trudi


Gertrude Jekyll
in ihrer 
Bestimmung.
Rosenblätter von Trudi
also Gertrude Jekyll
Saurer Vitamin- Apfel,
so heisst er
der auch im Fruchtfleisch rot
mit Zucker aufgekocht
ergibt
wunderbare 
Konfitüre
Piri

Samstag, 6. September 2014

Gartenfreude

reiche Ernte schenken mir die Stangenbohnen
die Karotten lassen sich zwei mal bitten
und 
die Rose Gertrude Jekyll
liefert mir viele duftende Blüten für 
Konfitüre
Kräutersalz
und andere Köstlichkeiten
herzlich
Piri

Sommer ade !

Auftragsarbeit !
mlg Piri

Mittwoch, 27. August 2014

Wintervorrat

 so eine Etikette schmückt das Glas
und versüsst den Inhalt.
herzlich
Piri

Dienstag, 26. August 2014

Piktogram

Wortspiele gehören zu mir, 
auch wenn nicht immer alle verstehen , was ich meine.
In diesem Falle war die Frage:
"nenne mir ein essbares Piktogram " ?
dieser süsse Spitzbube hat seine Dienste getan, 
er wurde mit Haut und Haar gefressen
ähm... ohne Haar gegessen.
Herzliche Grüsse in die 
Blogwelt
Piri