www.beby-piri.blogspot.ch

www.beby-piri.blogspot.ch
www.beby.ch

Dienstag, 21. April 2015

fleissige Hände

 diese fleissigen Hände sind schon 86 Jahre alt 
und mit dieser Arbeit duftet es nun auch im ganzen Haus nach Kuchen
Rezept aus BB (Betty Bossi)
Gâteau de Payerne
und anstelle der Haselnüsse
sind unsere Baumnüsse verwendet worden.
schon lange kaufe ich keine Haselnüsse mehr, dafür habe ich im Herbst den Drang, meinen Nussbäumen nach  zu gehen und Kessel für Kessel - Nuss ein zu sammeln.
Ich liebe es !
Piri

Sonntag, 12. April 2015

stummer Geselle

mein Begleiter im Garten
ich liebe es, wenn die Natur erwacht
beobachte meine Pflanzen
und freue mich auf das neue Gartenjahr.
Lebenszeichen
Piri
Beispiel: ein ganzes Briefchen Selleriesamen gebsaht... 100 Pflanzen sind schon pikirt, doch da stehen noch 300 wachstumsfreudige Selleriekinder....
für meinen Gemüsegarten eindeutig zu viel...

Donnerstag, 2. April 2015

lange Ohren

 das Fest der langen Ohren feiert man auch im Hause Piri
mit allem drum und dran.
Frohe Ostertage
Piri

Mittwoch, 25. März 2015

Jurapark-Zytig



Text: Daniel Balmer  Bild: Barbara Leimgruber

Sonntag, 15. März 2015

langsam

viel zu langsam, scheint es mir....
kommt die Vegetation in die Gänge...
 und so warte ich ungeduldig weiter,
bis ich wieder in den Garten kann.
Lebenszeichen von der
momentan blogfaulen
Piri 

Sonntag, 1. März 2015

Zopfmuster

 dieser Knopf und seine Freunde haben es mir schon länger angetan, 
macht sich der bunte Kerl doch prächtig auf dem grauen Teil
 auch habe ich mich im Zopfmuster geübt und war nach kurzem Üben schon erfolgreich,
 nur mein gesamt Kunstwerk in gehäkelt und gestrickt  wächst nur langsam
und bis es fertig ist, müssen diese Bilder von fröhlichen Knöpfen genügen.
Diese Arbeit hält noch ein wenig an, 
aber seid gewiss
ein Ende ist in Sicht.
Piri

Freitag, 13. Februar 2015

Rom

 ich packe meinen Rucksack und nehme mit...
 ...ein kleines Häckelmonster nach Rom...
... und besuche den Papst bei seiner wöchentlichen Audienz....
herzlich 
Piri
Herrliche Tage in Rom verbracht, bei sommerlichen Temparaturen und..
... wir kommen wieder!

Sonntag, 1. Februar 2015

Taschenmonster

 oder Pocket Monster sind bei mir voll im Trend
 schon für die Augen musste ich in Serie.....
 damit diese süssen, frechen und wirklich flauschigen...
 Gesellen auch etwas sehen können.
 ja, ja, kommt nur näher, nur nicht so scheu...
 ich finde, sie sind für die Kamera absolut geschaffen.....
und geben ein wunderbares Gruppenbild ab.
-lich Piri

Mittwoch, 28. Januar 2015

Pingu-Püppchen

 irgend wo 3dimensional gesehen, abgezeichnet
und im Notizbuch festgehalten, frei nach dem Motto
es ist Winter!

Sonntag, 18. Januar 2015

Winterrüebli !

winterlich geht es zu und her
wenn auch nicht mit Schnee
aber doch mit
 füttern der Tiere
Wasser tragen
und 
einzelnen Tieren
besondere Aufmerksamkeit
schenken.
nein
nichts grossartiges
aber 
mit Liebe zum
Alltag
Piri

Sonntag, 4. Januar 2015

ein Ohr Hase gehäkelt

es ist wohl kein Rätsel mehr, was es aus diesem Material geben könnte...
 ..sogenannte Flausen (um häkelte Überraschungseier),
die mich vom lernen abhalten
 aber hübsch fotografiert...
erfreuen die Flausen meine Seele
und...
es sind schon die ersten Produkte für den 
alljährlichen
Herbstmarkt
im 
Oktober.
Auf ein neues Jahr
2015
herzlich Piri

Montag, 29. Dezember 2014

Teufel gehäkelt

 spielen und zoggen auf Teufel komm raus
ja, das macht Spass und unterhaltet die ganze Familie
und beim Yatzy spielen steht mancher Kopf
wenn die Würfel stimmen.
Wünsche allen Leser ein gutes neues Jahr
Piri

Samstag, 27. Dezember 2014

Teddy

Zum Jahresende zeige ich euch ein Geburtsbild (Ausschnitt) mit Teddy Bär.
In den letzten Tagen kam im Fernseher ein Spielfilm über Margarete Steiff, der mehr oder weniger ihre Biografie zeigte.
Schon lange bin ich den pelzigen Gesellen verfallen und habe auch schon etliche von Hand genäht, doch dies ist schon einige Jahre her.....
die Faszination ist geblieben...
herzlich 
Piri

Montag, 15. Dezember 2014

Yeti gehäkelt

 brrr.... so kalt, dass mir fast die Finger abgefroren sind, beim fotografieren und dem nicht genug, grimmig verteidigend sie über ihre Fische gewacht
...aber verdächtig nach Schafwolle duftend sie meiner Kamera stand gehalten haben.
Grüsse aus dem tiefsten Winter
 (das ist ein Scherz, bei mir wollen die vorwitzigen Jungfern im Grünen blühen)
Piri

Dienstag, 9. Dezember 2014

Schafe

Unsere Schafe waren bis heute noch auf der Weide beim Nachbar, 
fröhlich fressend....
täglich mache ich meinen Kontrollgang
doch heute wollte ich erst die eine Arbeit beenden,
bevor ich die Schafe besuchen gehe.....
sie mit altem Brot verwöhne, 
sie zähle
und sie ihre Streicheleinheiten erhalten.
Heute
war alles anders.....
sie fanden den Weg nach Hause
ich konnte sie gleich zur Stalltüre hinein lassen
dabei zählen...
2,4,6 bis 12...
stopp
nur 12 ?

Ja, natürlich fand ich die restlichen 3 Damen mit dem Bock auf der Weide,
natürlich war der Zaun zertrampelt
und natürlich war es eine sau glatte, rutschige und nasse Angelegenheit , die restlichen Tiere in den Stall zu locken und die Zäune zusammen zu nehmen bevor es ganz dunkel wurde.
Alles gut gelaufen, mein Bauer fand mich auf der Weide
und gemeinsam ging es besser.
Morgen kann ich ganz gemütlich in den Stall und jedem einzeln die Schnauze kraulen,
keine Rutschpartie mehr auf dem nassen Feld.
Noch mehr Liebe finde ich , erhalten 
herzlich 
Piri

Donnerstag, 27. November 2014

es geht weiter..

mit der häkelei,
nein keine Tasche,
dachte eher an ein
Umhang
aber auch das kann sich
ändern,
sie arbeiten sich
so süss
wie
Pralinen
immer wieder 
zwischen durch
aber absolut
kalorienfrei,
mlg
PIRI

Sonntag, 23. November 2014

magic,

 mille colori von Lang und
ein wenig Rita sind da im Spiel.
Herrliche zwischendurch Arbeit, um die Seele im
Farbenbad baumeln zu lassen.
Wollt ihr mehr sehen ?
Fröhliche Woche 
wünscht
Piri

Sonntag, 16. November 2014

Schafe gehäkelt


 meine Schafe gehen ganz einfach zum häkeln,
es sind kleine Zwischenarbeiten, mit 
wunderbarer Naturschafwolle.
ist diese Vorlage verständlich ? 
alles an einem Stück, Ohren und Schwanz am Schluss dazu genäht und gehäkelt.
ohne Glocke (verschluckbare Kleinteile) kann das Schaf auch ein wolliger, süsser Begleiter für Kleinkinder sein.
Unsere realen Schafe auf der Weide haben schon dicke Bäuche....
herzlich 
Piri

Sonntag, 2. November 2014

Juri

heisst der Junge
der das Geburtsbild erhält.
Der ganzen Familie
wünsche ich 
Gesundheit
und Glück
und allen anderen einen guten
Wochenstart,
herzlich
Piri

Sonntag, 26. Oktober 2014

Wölflinswiler Herbstmaert 2014


schon vorbei ?
aber ja doch !
Und wisst ihr was ?
Mein Bauer hat ein Foto gemacht
und dies auch nur ohne Absicht und ich hab das fotografieren schon ganz vergessen. Dann hab ich heute die liebe Ida angerufen und um Fotos gebettelt, da sie freundlicherweise ein Familienfoto von uns gemacht hat.
Und so kann ich euch nichts Neues zeigen.
Ausser ....
 diese süssen Kerle (Archivfotos) fanden reissenden Absatz bei der jungen Mannschaft und den Schönheitswettbewerb hat.....
dieser Kerl gewonnen. 
Es war eine Freude, die glücklichen Gesichter der Kinder zu sehen,
wobei... es gab auch coole Jungs, die kein Gesicht verzogen, beim Kauf eines Ausserirdischen.
Nun allen einen tollen Wochenstart,
herzlich
Piri